Der Kiesel in der Brandung

Unter dem Titel „Der Kiesel in der Brandung“ schreibt NZZ-Redaktor über das 100-jährige Jubiläum der EVP: „Die Kleinpartei glaubt an ihre Zukunft. Sie tut dies, das der zweite Eindruck, selbstbewusst und ohne jede Verbissenheit. Im Gespräch mit ihren Exponenten fällt bald der Begriff Verantwortungsethik: Die EVP schielt nicht mit ideologischen Parolen auf den Wahlerfolg, sie will mit anderen zusammen etwas erreichen. Insofern sei die EVP die Schweizer Partei, sagt ihr Sekretär Peter Reinhard, und sie sei nie eine Einthemenpartei gewesen. Der abtretende EVP-Präsident Johannes Zollinger ergänzt, der Wille, an Lösungen mitzuarbeiten, setze Charakter, Persönlichkeit und Stil voraus. Sein designierter Nachfolger Hanspeter Hugentobler betont, es brauche ein verbindendes Element in der politischen Mitte.“

Willkommen!

Willkommen zu meinem neuen Blog!

Mein Thema: Gute Nachrichten in Medien, Kirche und Gesellschaft.

Ob als Geschäftsführer/CEO von ERF Medien (Schweiz), in meinem politischen Amt als Gemeinderat und Schulpräsident der Schule Pfäffikon ZH oder in meinem ehrenamtlichen Engagement in der reformierten Kirchgemeinde Pfäffikon ZH: Ich möchte mich für gute Nachrichten engagieren.

„Mehr gute Nachrichten“ – das ist mein Motto. In unserem Land wird auf hohem Niveau gejammert und schlecht geredet. Meine Motivation: Die gute Nachricht, dass Gott uns Menschen liebt.

In diesem Sinne: Herzliche willkommen und auf Wiedersehen auf meiner Blogseite unter www.hanspeterhugentobler.ch