Gott und die Welt

LiebeKürzlich haben wir als Familie intensiv miteinander diskutiert, was das Wichtigste ist, das man vom christlichen Glauben wissen muss. Ich meinte dann, zentral sei doch, dass Gott uns liebt – alle Menschen notabene, nicht nur die Kirchenmitglieder, sondern wirklich alle Menschen auf der ganzen Welt. Und dass Jesus aus Liebe sein Leben für uns Menschen investierte, und dass Gott will, dass allen Menschen geholfen wird. „Gott liebt alle“, fasste ich meine Ausführungen prägnant und überzeugend zusammen – fand ich wenigstens. Darauf meine ältere Tochter: „Warum hört man das dann in der Kirche so selten? Man hört doch viel mehr, was man sollte und müsste und nicht dürfte, Tipps für die verschiedensten Lebenssituationen…!“

Nun besuchen wir ja nicht eine Kirche, die ich als gesetzlich und eng erlebe. Doch die Bemerkung meiner Tochter hat mich ins Nachdenken gebracht – auch für unsere Arbeit bei ERF Medien. Was sind unsere Themen: Was man sollte, müsste und nicht dürfte…? Viele News und Facts, die gut zu wissen sind?

Da möchte ich mich, uns, Sie daran erinnern: Dass Gott uns Menschen liebt – das verändert alles. Und diese Liebe dürfen wir nicht müde werden, in immer neuen Zusammenhängen kreativ, farbig und überzeugend unseren Mitmenschen weiterzugeben! Gottes Liebe ist das Grösste, das wir kommunizieren können.

PS: Haben Sie schon einmal das Einsiedler Welttheater besucht, das in diesen Tagen gerade mit seiner neuen Aufführung Premiere feiert? Ein guter Anlass, um miteinander über Gott und die Welt ins Gespräch zu kommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s